Demo zum Erhalt des Tacheles mit Dr. Motte

Heute, 16-04-2011, fand vor dem Tacheles eine kleine, aber feine Demo statt. Einige skurille Personen liefen auch dort rum.
Wie bekannt ist soll das Tacheles verkauft bzw. zwangsversteigert werden.

Die ersten Meiter haben sich für 1 Millionen Euro überzeugen lassen, dass es besser ist auszuziehen. Geld Euros regieren doch die Welt.
Der Rest der Künstler will kämpfen für den Erhalt, des weit über die Grenzen Berlins hinaus, bekannten Künstlerhauses an der Oraninburger Straße in Berlin-Mitte.

Nach dem Auszug wurde im Hof des Tacheles eine Mauer gezogen. Hatten wir so etwas nicht schon einmal in Berlin??? Pfui.
Einer der Sympathisanten war Dr. Motte, der neben einer Rede, auch seine Platten auflegte.

Einige meiner Bilder seht ihr hier. Den ganzen Fotostream könnt ihr euch auf flickr anschauen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen