Demonstration Berlin „Wir haben es satt“

Während der Messe »Grüne Woche« in Berlin trafen sich am Samstag, den 22. Januar 2011 Landwirtschaftsminister aus aller Welt und internationale Agrarkonzerne auf Einladung der Bundesregierung.
Das Ziel von Monsanto, Müller Milch, BASF und Co.: die Industrialisierung der Landwirtschaft voran zu treiben.
Das heißt: Gentechnik, Tierfabriken und Dumping-Exporte. Dagegen rief das Bündniss zu einer Demo auf unter dem Motto: Wir haben es satt

Da ich vorher auf der Messe war und zufällig am Bahnhof Friedrichstraße vorbei kam, als die ersten Traktoren ( denke es waren so ca. 30) den Bahnhofs passierten, bin ich natürlich da geblieben, um das ein oder andere Dokumentationsfoto zu schießen. Über die Anzahl der Teilnehmer war ich doch überrascht, dass vorher in der Presse von 5.000 Demonstranten ausgegangen wurde. Laut  Veranstalter sollen es 22.000 gewesen sein. Die Zahlen der Polizei kenne ich nicht. Aber wie man weiß, liegen die Zahlen der Polizei und der der Veranstalter ja oft ein wenig auseinander.

Die Fotos habe ich bei flickr eingestellt, da es am Ende dich ein paar mehr geworden sind. Einige werde ich noch bearbeiten, da sich meiner Meinung nach, Bilder von Demos oft dazu eignen in s/w dargestellt zu werden oder auch mal als Color Key. Mal schauen was sich machen lässt.

Fotostream der Demo am Bahnhof Friedrichstrasse

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen