Erste Fotos vom Festival of Lights 2011

Berlin erstrahlt seit gestern, 12.10.2011, anlässlich des Festivals of Lights (FoL) in tausenden bunter Lichter.

Jedes Jahr im Oktober werden 12 Tage lang die weltweit bekannten Wahrzeichen, Kulturdenkmäler, Gebäude, Straßen und Plätze Berlins spektakulär in Szene gesetzt.

Nationale und internationale Künstler und Lichtdesigner präsentieren außergewöhnliche Illuminationen, Lichtobjekte und Gestaltungen. Begleitet wird das Festival von Kunst- und Kulturveranstaltungen rund um das Thema Licht. So zum Beispiel einer abendlichen Laufveranstaltung über den Kudamm anlässlich des 125 jährigen Bestehens des Kudamm‘s

Aus der Erfahrung des letzten Jahres weiß ich, dass spätestens zum Wochenende wieder hunderte Fotografen mit ihren Stativen durch die Straßen Berlins ziehen werden, um die bestrahlten Gebäude, wie den Berliner Dom, das Brandenburger Tor oder die Siegessäule fotografisch festzuhalten.

Wären da nicht die ganzen Billig-Knipser, die sich mit ihrem Iphones & Co einem immer genau vor die Linse stellen würden. Wieso benutzt ihren eigentliche einen Blitz, wenn ihr 100 m vor dem Gebäude steht????

Gestern am Starttag, habe ich mich aufgerafft, und mit meinem Stative zum Gendarmenmarkt gezogen, in er Hoffnung, dass der deutsche und französische Dom bereits vor der offiziellen Eröffnung um 19.50 Uhr angestrahlt werden und das die ganzen Fotografen beim Opening am Potsdamer Platz waren.

Und tatsächlich bis auf eine Handvoll Fotografen und Touristen war der Platz fast leer, was sich in den nächsten Tagen gewiss ändern wird, wenn ahlb Berlina uf den Beinen ist anlässlich des Festival of Lights.

Nach ein paar Fotos, von denen ihr eine Auswahl unten findet, noch kurz zum Brandenburger Tor, um auch hier ein paar Aufnahmen zu machen. Weiß nur nicht, ob hier schon das Lichterspektakel lief, oder ob das Brandenburger Tor immer so angestrahlt wird. Auf jeden Fall nichts spektakuläres.

Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen. Auf dem Plan steht mindestens noch der Berliner Dom, der  Alex, Potsdamer Platz und Kudamm. Und wo zieht es euch hin?

Falls euch die Bilder gefallen oder auch nicht, hinterlasst doch einen Kommentar.

Hier findet ihr Bilder vom letzten Festival of Lights 2010

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen