Bilder vom Festival of Lights (II)

Nach dem mich meine erste Tour im Rahmen des Festival of Lights in Berlin vor allem zum Gendarmenmarkt und zum Brandenburger Tor gezogen hat, bin ich gestern am Freitag Abend, 14.10.2011 zum Potsdamer Platz, zum Brandenburger Tor und zum Abschluss zum Berliner Dom gewandert. Einige Kilometer zu Fuß zurück gelegt, mit all dem Kamera Zeugs 🙂

Die Fotos dieser zweiten abendlichen Tour will ich euch nicht vorenthalten.

Ob ich heute noch ein dritte Tour Richtung Ku’damm starte, weiss ich noch nicht. Da was dieses Jahr gezeigt wird hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen. Brandenburger Tour erstrahlt in einem Ocker gelb. Also in meine Augen nichts besonderes. Am Potsdamer Platz ist nur der Kollhoff Tower angestrahlt mit diesen Fratzen (s. Fotos). Auf der Straße Unter den Linden sind die Bäume wie jedes Jahr beleuchtet, aber mitten im Baustellen Bereich. 

Vielleicht war ich bisher auch nur an den falschen Stellen. Die Touris freut es sicherlich. Und Menschen waren gestern Abend auch tausende auf den Beinen, um sich die Lichtershow am Berliner Nachthimmel anzuschauen oder sowie ich fotografisch festzuhalten. 

So aber jetzt zu den Bildern von gestern Abend, die ich diesmal ein wenig grösser in der Vorschau einstelle. Ein Klick auf das Foto und ihr seht sie in voller Größe
Wenn die Fotos euch gefallen, drückt doch den Facebook Button, ganz unten auf der Seite, zum teilen mit euren Freunden oder hinterlasst einen Kommentar.

Die Fratze am Kalkhoff Tower :-)

Damit jeder weiss wo es zum Potsdamer Platz geht

Potsdamer Platz

Bahnhof Potsdamer Platz

Mal kein FoL

id=“attachment_2442″ align=“alignleft“ width=“320″ caption=“Na was ist das den für ein Tor?“

Musiker vor Brandenburger Tor

Der Berliner Dom und der Fernsehturm

 

Noch mal der Dom. Aber der Kölner Dom ist doch schöner :-)

Humboldt box

Bode Museum

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen