Google+ Kreise entkreisen

Google+Kreise entrümpeln mit circloscopeWer seit Anfang an ein Profil bei google+ hat und in verschiedenen Communities seine Beiträge, Fotos oder Videos teilt, hat gewiss, so wie ich, am Anfang relative viel Leute eingekreist, um ihren Beiträgen zu folgen. Oftmals wird man dann von eingekreisten, ebenfalls eingekreist. Viele von denen sind heute, knapp 3 Jahre nach dem Start am 28. Juni 2011 von google+ noch aktiv, viele aber auch nicht mehr bzw. waren es nie wirklich (0 Postings).

 

Wer viele Personen oder auch Unternehmen einkreist, sollte zudem wissen, dass google maximal 5.000 Personen in den eigenen Kreisen zulässt, was im Normallfall ausreichen sollte.

Trotzdem sollte man von Zeit zu Zeit die eigenen Kreise aufräumen und nicht mehr aktive User, die Karteileichen, zu entfernen. Aber wie geht man am besten vor?
Jeden eingekreisten User sich einzelnen anschauen oder auf Gut Glück? NEIN so gewiss nicht. Und hier kommt die Google Chrome Erweiterung circloscope ins Spiel.

Circloscope gibt es als Free Version und als Premium Version. Muß vorweg allerdings sagen, dass die Premium Version für mich nie frage käme, da ich nicht gewillt bin für ein Tool, was man nicht immer nutzt 47 US$ jährlich auszugeben. Daher habe ich nur die Free Version ausprobiert.

Installieren lässt es sich über den Google Chrome Webstore durch Klick auf kostenlos, so wie alle anderen Erweiterungen für Google Chrome auch.

Was kann Circloscope alles?

Wenn ihr die Erweiterung in google chrome öffnet, bekommt ihr ein Dashboard, wie das folgende angezeigt.

dashboard  

Das Dashboard gibt euch einen ersten Überblick über eure Kreise. Wenn ihr eure Kreise aufräumen wollt, um Karteileichen zu entfernen geht ihr am besten wie folgt vor:

Öffnet das Dashboard Menü und wählt den Menü Punkt Inactives und hier z.B. die Auswahl Inactivities (3 month)
menue_dashboard_V2

Jetzt fängt das Tool an eure Kreise (Filtern nach bestimmten Kreisen oder bestimmte Kreise ausschließen ist auch möglich) nach Personen zu durchforsten, die seit mindestens 3 Monaten keinen Artikel auf ihrer Pinnwand mehr gepostet haben.

Dies kann je nach Anzahl eurer Eingekreisten bis zu 15 Minuten dauern. Nutzt die Zeit und schaut euch in der Zwischenzeit in einem neuen Tab mein google+ Profil an.

Anschließend bekommt ihr eine Übersicht aller inaktiven User (3 Monate und mehr) angezeigt und könnt diese durch einen Klick auf das Kreuz (roter Kreis im Bild) direkt aus euren Kreisen oder auch aus einzelnen Kreisen entfernen. Nachteil der Free Version ist, dass ihr dies für jeden User einzeln machen müsst.

In der Premium Version könnt ihr mehrere User oder auch alle markieren und in einem Rutsch aus euren Kreisen entfernen. Ist zwar ein wenig zeitaufwendig, aber ich habe auf diese Art und Weise mich von ca.120 Usern getrennt. Im Notfall macht man es einfach in mehreren Etappen. Auf google+ kann man in seinem Profil direkt verfolgen wie die Anzahl der eingekreisten abnimmt.

menue_dashboard_V3

Das Tool kann noch einiges mehr, wie ihr gewiss an Hand des Menüs erahnen könnt. Ich will hier gar nicht auf alle Möglichkeiten eingehen und stattdessen lieber auf die ausführliche Anleitung des Entwicklers auf seiner Google+ Seite oder die homepage von circloscope hinweisen. Beide Seiten sind in englischer Sprache verfasst.

Hoffe, dass die Anleitung euch ein wenig geholfen hat. Und wenn ihr eure Kreise entrümpelt habt, könnt ihr ja gerne mich zu euren Kreisen hinzufügen. Platz habt ihr ja jetzt wieder! 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen