HDR Bilder Sammlung

Eine Zeit lang habe ich öfters HDR Bilder erstellt,da mir diese Technik zugesagt hat, so lange man mit den Reglern nicht zu sehr übertreibt. Ein wenig Sättigung, ein wenig hier gedreht, ein wenig dort, bis es mir zusagt.
Ein wirkliches Rezept habe ich dabei nicht. Vieles gelang über probieren.

Ein Teil meiner so entstandenen HDR Bilder möchte ich euch hier zeigen. Die meisten davon sind in meiner Zeit in Litauen entstanden, wo ich besonders an den langen Winter Abenden genug Zeit hatte, ein wenig rum zu probieren bis das Ergebnis mir gefiel. Mir deshalb, weil es meiner Meinung nach, gerade bei HDR Bilder oft auf den eigenen Geschmack ankommt.

Ausgangsbilder und Bearbeitung
Alle Bilder sind aus einer Belichtungsreihe von 3 Aufnahmen entstanden. Meist 1,5-2 Blenden über- und unterbelichtet und sind durchweg als raw Datei auf der Platte gelandet. Anzumerken ist noch, dass ein Großteil, wenn nicht sogar alle Bilder Freihand bei mir entstanden sind. Wenn es nicht gerade eine Nachtaufnahme ist.

Bearbeitet habe ich die Bilder meist direkt als Drag and Drop in Photomatix. Habe aber mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, die Bilder erst ein wenig in Lightroom oder ähnlichem zu bearbeiten und als tif und/oder jpg zu exportieren und erst dann das HDR und Tonemapping in Photomatix durchzuführen.

Den letzten Feinschliff (Kontrast, Tonwert, Tiefen und Lichter etc.) wird dann per Photoshop vorgenommen.

Einiges an Ausgangsmaterial ist auch direkt in der Tonne gelandet, da es für HDR Bearbeitung einfach nicht zu gebrauchen ist.
Neben Photomatix habe ich noch nicht andere Programme ausprobiert, was ich aber eventuell mal nachholen sollte, da sich der Markt an Programmen doch sehr stark entwickelt hat, da HDR im Moment groß in Mode ist.

Das Bild „HDR 5“ hat es sogar auf das Cover eines Reiseführers über Litauen geschafft. Hat mich gefreut. Bei Amazon sieht das Bild dann so aus: AMAZON

Ob die HDRs dir zusagen weiß nicht, aber du kannst gerne einen Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen